[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 17 Artikel in dieser Kategorie

FST Kältetrockner DFX 11

Art.Nr.:
DFX 11

Kältetrockner bestehen prinzipiell aus zwei Wärmetauschern und einem geregelten Kältemittelkreislauf. Die eintretende Druckluft wird im ersten Wärmetauscher, dem Luft-Luft-Wärmetauscher, durch die gekühlte, austretende Druckluft im Gegenstrom vorgekühlt. Im zweiten Wärmetauscher, dem Kältemittel-Luft-Wärmetauscher, wird die Druckluft durch den angeschlossenen Kältemittelkreislauf auf ihre niedrigste Temperatur abgekühlt. Während des gesamten Abkühlvorganges fällt die in der Druckluft enthaltene Feuchtigkeit als Kondensat aus, das zentral gesammelt und automatisch abgeleitet wird.

Abschließend wird die Druckluft wieder im Luft-Luft-Wärmetauscher durch die warme, eintretende Druckluft im Gegenstrom erwärmt und somit untersättigt, d.h. es kann kein Kondensat mehr entstehen, solange die Drucklufttemperatur den Drucktaupunkt nicht unterschreitet.

Um ein Einfrieren des Trockners bei Teillast zu vermeiden, muss die vom Kältekreislauf erzeugte Kälteleistung reguliert werden. Bei der Baureihe DFX erfolgt die Regulierung durch einen Heißgas-Bypassregler.

Kernstück der Kältetrockner sind die vollintegrierten Plattenwärmetauscher, bei denen der Luft-Luft-Wärmetauscher als auch der Kältemittel-Luft-Wärmetauscher in einer kompakten, leckage-freien Einheit vereint sind. Die Integration aller Wärmeübergangsprozesse eines Kältetrockners in nur eine, wärmeisolierte Einheit bietet eine hocheffiziente Trocknung und einen energiesparenden Betrieb durch die Minimierung von Verlusten bei gleichzeitiger Reduzierung des Differenzdrucks. FST Kältetrockner bieten daher
- Maximale Betriebssicherheit
- Minimale Gesamtbetriebskosten
- Energieeffiziente, verlustarme Wärmeübergangsprozesse
- Niedrige Differenzdrücke
- Robuste Ausführung und lange Lebensdauer
- Hohe Servicefreundlichkeit
 
Alle Kältetrockner sind serienmäßig mit einem Hauptschalter, einem elektronischen Kondensatableiter und einer Mikroprozessorsteuerung mit Drucktaupunktanzeige, Betriebsanzeigen, einstellbarem Drucktaupunktalarm und potentialfreien Störmeldekontakt ausgestattet.
- Technische Daten -
Betriebsdruck :
max. 16
bar
Volumenstrom :
105
m3/h *1
Eintrittstemp. : max. +55 °C
Umgebungstemp. : max. +45 °C
Kältemittel : R 134 a
Kältemittelmenge : 0,30 Kg
Spannung : 230 Volt
Leistungsaufnahme : 0,31 KW
Schutzklasse : IP 20
Druckluftanschluss :
G 1/2
"
DFX 11 vorbereitet für Wandmontage
*1 - bezogen auf 1bar(a) und 20°C bei 7bar Betriebsüberdruck,
35°C Eintrittstemperatur, 25°C Umgebungstemperatur
       
- Maße und Gewicht -
Höhe : 645 mm
Breite : 360 mm
Tiefe : 410 mm
Gewicht ca. : 31 kg
Empfohlener Wartungsplan min. 1x pro Jahr -
Bezeichnung Menge
Einheit
Art.-Nr.
1 1
1
1
2 1
1
2
       
Folgt